Informationen zum Schießbetrieb in Coronazeiten

Am 3. Oktober haben wir die neue Schießsaison eingeläutet, wenn auch komplett anders und ungewohnt wie bisher. Das Training findet wie gewohnt Samstags statt, allerdings mit etwas veränderten Zeiten (Informationen dazu könnt ihr dem Hygienekonzept unten entnehmen). Sowohl während des Aufenthalts an den Schießständen, anschließend im Stüberl, als auch während der Wettkämpfe gibt es Hygienemaßnahmen, um deren Einhaltung wir euch bitten.

Im Folgenden sind vier Formulare aufgeführt. Jeder Schütze muss einmalig vor Beginn des Trainings/Wettkampfes die unterschriebenen Hygienemaßnahmen im Schießstand vorlegen.

Bei Fragen dürft ihr euch gerne an die Vorstandschaft wenden!


 













 

Aufgrund der Corona-Lage hat sich der Festausschuss schweren Herzens entschieden, unser 100-Jähriges Jubiläum und die geplanten Feierlichkeiten im kommenden Jahr abzusagen.


Unsere Vorfreude mit euch zu feiern war groß - unser Wunsch, dass alle gesund bleiben, ist größer!


Keine Essiggurken mehr beim Sektionsball 🥒


Der Sektionsball 2020 ist vorbei und mit ihm wieder die zum festen Ablauf etablierten Highlights (dieses Mal mit einer Gerneralüberholung!). Aber zunächst eröffnete unsere  Schützenkönigin Irmi Kübelsbeck mit ihrem Mann und den weiteren Regenten aus der Sektion den Ball. Nach 2015 das zweite Mal Schützenkönigin - diese Aufgabe ist ihr schon vertraut.

Für die Einlage waren dieses Jahr die Eustachia-Schützen aus Oberding verantwortlich und schickten ihren Schützenmeister und legendären Witzeerzähler Franz Kreuzpointner voraus. Mit dem Mund voller Wasser und geschützt in Ganzkörperanzügen durften sich auserwählte Mitglieder aus jedem Verein Franz´ Talent stellen. Zur Aufgabe muss wohl nicht mehr erklärt werden. Mus und Bartl jun. nahmen die Herausforderung für Niederding an.


Auch die Goldacher Garde schaute für ihren Auftritt vorbei und wurde dieses Jahr erstmalig vom neuen Gardebeauftragten, unserem Vorstand Flo Huber, empfangen. Seine Amtsaufgaben schienen ihm vielleicht noch nicht so vertraut, denn er verzichtete auf die "beliebten" Essiggurken, die bisher jährlich an die Tänzer verteilt wurden und steuerte mit ihnen stattdessen die Bar an, um Rüscherl auszugeben😄 . Von Seiten der Garde wird ihm dieser Posten wohl bleiben.

Bei noch mehr Rüscherl feierte die Schützengesellschaft bis 3 Uhr morgens weiter. 🥃🥃🥃




Vielen Dank an alle Niederdinger ...

...fürs Kommen!


 

November - Dezember Rückblick

Die vergangenen beiden Monate hielten einige Veranstaltungen für die Fröhlichen bereit. Nach einem erfolgreichen Sektionsschießen, bei dem wir unseren 2 Platz hinter den "Notzinger Meesler" verteidigen konnten, trafen wir uns im Schützenstüberl zum Nuss- und Nikolausschießen.




Auf Weihnachten wurde sich beim gemeinsamen Vereinsausflug eingestimmt, der uns dieses Jahr zum Christkindlmarkt beim Chinesischen Turm und der dort reservierten Eisstockbahn führte.




Mit der Christbaumversteigerung schlossen wir das Vereinsjahr 2019 ab. Diese war nicht nur sehr gut besucht, sondern mit attraktiven Preisen entsprechend ansprechend, sodass am Ende ein Rekordergebnis erzielt werden konnte. Vielen Dank an alle für die selbstgemachten Köstlichkeiten und das Kommen! Wir wünschen Euch und Euren Familien frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in die neue Saison!